Teppich reinigen mit Nasssauger

j

leichtersauber.de Redaktion

}

06.07.2021

Undichte Straßen, eingebrannte Teppichflecken und Staubmilben, die für unsere Augen schwer zu sehen sind. In den meisten Fällen ist es nicht so einfach, diese und andere Verunreinigungen aus Teppichen und Polstermöbeln zu entfernen. In der Regel bedient sich jeder in einem solchen Moment an einem Staubsauger. Dieser entfernt jedoch nur oberflächlichen, losen Schmutz wie Krümel, Staub oder Tierhaare.
Für eine gründliche Teppichreinigung braucht es mehr als nur einen Staubsauger. Mit einer Nassreinigung wird der Putzvorgang komplett. Durch eine Nassreinigung entfernen Sie auch hartnäckigen Schmutz. Wenn Sie einen Nasssauger verwenden um Ihren Teppich zu reinigen, können Sie kinderleicht das Schmutzwasser aufsaugen. In diesem Artikel erfahren Sie alles wissenswerte zu diesem Thema.

Was ist ein Nasssauger?

Ein Nasssauger kann Flüssigkeiten aufnehmen, die einem normalen Staubsauger schaden würden. Auf diese Weise ist es möglich, Wasser und einen geeigneten Teppichreiniger zu verwenden, um dem Schmutz entgegenzuwirken und dann die Feuchtigkeit abzusaugen, die sonst im Stoff verbleiben und ihn beschädigen würde. Da der Nassstaubsauger auch trockenen Schmutz entfernt, kann er beide Varianten aufnehmen und die Stoffe von Teppichen und anderen Polstern sind tief in den Poren sauber.

Deshalb wird es oft als Nass- und Trockensauger bezeichnet. Das Prinzip des Kessels besagt, dass alles, was gesaugt wird, in einem Kessel landet, das heißt, in einem Behälter, der dann leicht geleert werden kann. Die gesamte Wassermenge plus Schmutz wird dann gesammelt. Dank dieser Eigenschaften sind Nass- und Trockensauger ideal für die Reinigung von Teppichen, Polstermöbeln und Auslegeware im Allgemeinen.

Wie ist ein Nasssauger aufgebaut?

Die allgemeine Grundstruktur ähnelt herkömmlichen Staubsaugern und umfasst immer ein Gehäuse, in dem Motor, Lüfter, Filter und Schmutzfänger installiert sind. Das übliche Schlauchsystem mit Saugdüsen und Griff sollte nicht fehlen. Oft wird eine Mehrzweckdüse (Universalbürste) mitgeliefert, die mit Borsten für Hartböden oder ohne Borsten auf Teppichen verwendet wird.

So reinigen Sie Ihre Auslegeware mit einem Nasssauger

Die Teppichreinigung mit einem Nasssauger ist in den meisten Fällen nicht so kompliziert und aufwendig, wie es manchmal scheint. Bei der Reinigung von Teppichen mit einem Nasstrockensauger sind einige Punkte zu beachten. Die folgenden Anweisungen enthalten einige Tipps zum Waschen Ihres Teppichs mit einem Nassstaubsauger.

Werkzeuge

  • Nass- und Trockensauger
  • Teppichreiniger Ihrer Wahl
  • Farbloses Tuch zum Abtupfen
  • Optional: Eimer mit kaltem Wasser

Vorbereitung

  • Saugen Sie die Auslegeware zunächst gründlich ab
  • Stellen Sie sicher, dass keine Haare, Krümel oder lose Schmutzpartikel auf dem Teppich vorhanden sind.
  • Legen Sie sich Ihr Reinigungsmittel und evtl. einen Eimer mit Wasser zum Mischen bereit.
Reinigungsmittel

Bei der Auswahl des Reinigungsmittels haben Sie prinzipiell die freie Wahl. Es empfiehlt sich generell zunächst mit Reinigern zu beginnen, die nicht besonders aggressiv sind. Sollte der Schmutz sich nicht lösen können Sie die Dosis erhöhen, und dann zu speziellen chemischen Reinigern greifen.

Hausmittel
Chemische Mittel

Reinigung

  1. Tragen Sie nun vorsichtig Ihr Reinigungsmittel auf. Falls es sich um ein starkes Reinigungsmittel handelt, sollten Sie es unbedingt verdünnen.
  2. Falls Sie sich unsicher sind, testen Sie das Reinigungsmittel zunächst an einer unauffälligen Stelle.
  3. Decken Sie vor allem hartnäckige Flecken gut mit dem Reiniger ab.
  4. Lassen Sie das Reinigungsmittel eine Weile einwirken.
  5. Danach können Sie das Mittel mit dem Tuch und etwas Wasser aus dem Teppich lösen.
  6. Wiederholen Sie diese Schritte bei Bedarf.
  7. Saugen Sie am Ende die restliche Flüssigkeit mit dem Nasssauger aus dem Teppich.
  8. Lassen Sie den Teppich anschließend trocknen.

Hinweis: Mit einem Nasssauger können Sie mit den gleichen Schritten auch Ihren Teppichboden reinigen.

Absaugen mit dem Nasss- und Trockensauger: Durch die Verwendung eines Nassstaubsaugers zum Staubsaugen werden überschüssiges Wasser, schmutziger Schaum und alle Partikel, die den Teppich oder Boden verschmutzen, absorbiert und mit hoher Leistung zum Behälter transportiert.

Das Problem bei herkömmlichen Staubsaugern ist, dass der Schaum nicht zu feucht sein darf, da der Staubsauger keine Feuchtigkeit verträgt. In den meisten Fällen wird der Motor dadurch beschädigt. Wenn der Schaum jedoch zuerst getrocknet ist, wird nicht mehr der gesamte Schmutz entfernt.

Pflege

  1. Beachten Sie in erster Linie die Pflegehinweise für Ihren Teppich
  2. Achten Sie darauf Ihren Teppich regelmäßig zu reinigen

Welche Teppiche lassen sich mit dem Nasssauger einigen?

  • Teppichen mit langem Flor
  • Kurzflorteppiche
  • Fest verlegter Teppichboden
  • Einzelne Teppiche
  • Wollteppich
  • Orientteppich
  • Perserteppich
  • Schurwollteppich

Was lässt damit sonst noch reinigen?

  • Polster,
  • Sofa,
  • Sessel
  • Couch
  • Hartböden wie Laminat, Fliesen etc.

Nassauger im Überblick – Welcher ist der beste?

Bissell Crosswave 3in1 Wet/Dry Vacuum

Beschreibung

BISSELL CrossWave ist der perfekte 3-in-1-Bodenreiniger mit mehreren Oberflächen für unser hektisches Leben. CrossWave saugt, reinigt und trocknet Böden in einem Schritt. Es ist für Hartböden, Fliesen und sogar Teppiche geeignet! Die Einzelwalzenbürste schrubbt und wischt den Boden gründlich ab. Sie sorgt auch dafür, dass Schmutzwasser nicht erneut auf den Boden aufgetragen wird. Die digitalen Tasten unterstützen die intuitive und bequeme Steuerung des Reinigungsprozesses. Die Doppeltanktechnik mit leicht entnehmbaren, getrennten Frisch- und Abwassertanks macht ein häufiges Entleeren des Abwassertanks überflüssig. Dies stellt auch sicher, dass CrossWave immer mit einer Mischung aus sauberem Wasser und Reinigungsmittel reinigt. Um eine optimale Leistung Ihres Geräts zu gewährleisten, verwenden Sie nur BISSELL Multi Surface, Multi Surface Pet oder Wood Floor Reinigungsprodukte.

Besonderheiten

Der Bissell 17132 Nasssauger ist ein Waschsauger, mit dem Sie Teppiche, Hartböden und Fliesen reinigen können. Die Leistung des Geräts beträgt 560 Watt und sein Gewicht beträgt 5,2 Kilogramm. Das Kabel ist 7,5 Meter lang. Der Bissell Staubsauger wird mit zwei Behältern geliefert. Das schmutzige Wasser sammelt sich in einem Behälter. Fasst bis zu 0,62 Liter. Der andere Tank ist der Frischwassertank. Dieser bietet ein Fassungsvermögen von 0,82 Litern. Ein weiteres positives Merkmal ist, dass das Gerät mit einem schwenkbaren Kopf ausgestattet ist. Dank dessen können Sie die Zitze leichter drehen.
Der Bissell Nassstaubsauger erledigt drei Aufgaben in nur einem Arbeitsschritt: Das Gerät saugt, wischt und trocknet die Oberfläche in einem Schritt. Sie entscheiden, ob Sie nur saugen oder auch den Boden wischen wollen. Wenn Sie den Staubsauger zum Reinigen verwenden möchten, drücken Sie eine Taste. Dadurch wird das Wasser mit dem Reinigungsmittel in die Bürste gepumpt.

Vor- und Nachteile

Vorteile
  • Sie können flexibel zwischen den Bodentypen wechseln.
  • Digitale Steuerung
  • Geeignet für Teppiche, Polstermöbel und Hartböden
Nachteile

Wirkliche Nachteile gibt es bei dem Sauger nicht. Eventuell ist der Preis mit 169,90 Euro nicht gerade Preiswert

Tipps und Tricks

Mit dem Bissell Staubsauger können Sie auch zwischen Teppichreinigung und Hartbodenreinigung umschalten und so jeweils den entsprechenden Modus einstellen. Dies geschieht mit Hilfe von digitalen Knöpfen. Das Modell Bissell wird mit einer Mehrflächen-Bürstenwalze geliefert.

Einhell TC-VC 1812 S Wet / Dry Vacuum Cleaner

Beschreibung

Der Nass-/Trockensauger TC-VC 1812 S ist ein flexibler und leistungsstarker Allzwecksauger für die einfache Nass- oder Trockenreinigung, der in keiner Familie fehlen sollte. Der leicht zu reinigende 12-Liter-Edelstahlbehälter sammelt Schmutz und grobe, feine, nasse oder trockene Flüssigkeiten ohne Rückstände. Dank des leistungsstarken 1250-Watt-Motors wird nicht nur eine gute Saugleistung erzielt, sondern durch die praktische Blasfunktion steht auch immer genügend Druck zur Verfügung, um schwer zugängliche Bereiche wegzublasen.

Besonderheiten

Der TC-VC 1812 S ist mit einem 36-mm-Schlauchsystem ausgestattet, das aus einem Saugschlauch, 3 Verlängerungsrohren und einem Adapter sowie einer großen kombinierten Saugdüse und einer flachen Düse besteht.

Vor- und Nachteile

Vorteile
  • 12L Edelstahlbehälter (rostfrei)
  • Hoher Durchsatz dank 35mm Schlauch
  • Blasanschluss für schwer erreichbare Stellen
Nachteile

Aufpassen, dass man den Schlauch nicht zieht, um den auf Rollen fortzubewegen. Es besteht die Gefahr, dass der Schlauch abgerissen wird, oder das Gerät umkippen kann.

Nasssauger ausleihen

Es ist nicht immer besonders sinnvoll alle Elektrogeräte selbst zu besitzen. Stellen Sie sich vor, dass Sie Ihren Teppich oder Teppichboden wirklich nur hin und wieder reinigen möchten. Für solche Fälle könnte es sinnvoll sein sich einen Nasstrockensauger auszuleihen. Sie fragen sich sicher: Wo kann ich einen Nasssauger ausleihen?

Wir sind der Frage für Sie eifrig nachgegangen und haben folgende Geschäfte gefunden, die eine Anmietung an bestimmten Standorten möglich machen.

Hinweis: Bei manchen Geschäften erhalten Sie nur ein universelles Teppichreinigungsgerät

In folgenden Geschäften ist eine Anmietung möglich:

  1. DM
  2. Rossmann

Tipps und Tricks

  • Nasssauger eignen sich hervorragend für Teppich und Polster. Sie können also Ihre Couch ebenfalls damit reinigen.
  • Geben Sie kein Reinigungsmittel in das Elektrogerät. Diese Option gibt es nur bei Waschsaugern.
  • Nasstrockensauger eignen sich sehr gut für Teppich, Teppichboden und andere Arten von Auslegeware.
  • Falls Sie Autositze mal eine Reinigung benötigen, können Sie dies ebenfalls mit einem Nasstrockensauger bewerkstelligen.
  • Achten Sie beim Kauf eines Nasssaugers darauf, dass die Ersatzteile nicht zu teuer sind.
  • Sie müssen sich keinen neuen Nasssauger kaufen. Sie können sich auch einen ausleihen.
  • Mit dem Kärcher Nasssauger erhalten Sie hohe Qualität.
  • Sie können Ihren Teppich alternativ auch mit einem Waschsauger oder Dampfreiniger reinigen.

Fazit

Die Reinigung von Teppichen mit einem Nasssauger sorgt für eine hygienische Tiefenreinigung der Teppichfasern und belebt die Farben und Kontraste der Teppiche. Ein feuchter Reiniger ist die perfekte Hilfe zum Reinigen von Teppichen. Er ist in der Lage, sowohl trockenen als auch nassen Schmutz aufzunehmen und porentief aus Polstermöbeln und Teppichen zu entfernen.

Eine gründliche Reinigung des Teppichs ist in der Regel nur mit speziellen Reinigungsmitteln oder Shampoos möglich. Dies ist jedoch nur möglich, wenn Sie die Feuchtigkeit anschließend entfernen können. Dies geschieht durch den Nasssauger, der mit dem Wasser und dem Reinigungsmittel auch den Schmutz aufnimmt. Die Reinigung von Teppichen mit einem Nasssauger bewirkt eine porentiefe Reinigung und sorgt für ein frisches, neues Gefühl in Wohnräumen.

Abonnieren

Weitere Beiträge

Teppich reinigen mit Waschsauger

Teppich reinigen mit Waschsauger

Teppiche gehören zu den beliebtesten Fußböden, unabhängig davon, ob es sich um fest installierte Teppiche oder einzelne Teppiche handelt.Sie sind bequem zu begehen und können effektiv gereinigt werden, wodurch sie sehr langlebig sind.Bei der Reinigung ist es wichtig,...

mehr lesen
Teppich reinigen mit Dampfreiniger

Teppich reinigen mit Dampfreiniger

Eine saubere Wohnung oder Haus sind wichtig für unser Wohlbefinden. Aber haben Sie manchmal das Gefühl, dass Ihre Teppiche oder Böden zwar oberflächlich, aber nicht gründlich gereinigt werden? Ein Dampfreiniger soll hier Abhilfe schaffen. Heißer Dampf, normalerweise...

mehr lesen

Folg uns auch hier:

Über den Autor

leichtersauber.de Redaktion

Die leichtersauber.de Redaktion zeigt dir alles, was du rund um die Reinigung und Pflege deines Hauses, deiner Wohnung und deines ganzen Lebens wissen musst. Wenn du irgendwelche Fragen hast, zögere nicht uns zu kontaktieren und wir helfen dir gerne weiter.

Weitere Beiträge

Teppich reinigen mit Waschsauger

Teppich reinigen mit Waschsauger

Teppiche gehören zu den beliebtesten Fußböden, unabhängig davon, ob es sich um fest installierte Teppiche oder einzelne Teppiche handelt.Sie sind bequem zu begehen und können effektiv gereinigt werden, wodurch sie sehr langlebig sind.Bei der Reinigung ist es wichtig,...

Teppich reinigen mit Dampfreiniger

Teppich reinigen mit Dampfreiniger

Eine saubere Wohnung oder Haus sind wichtig für unser Wohlbefinden. Aber haben Sie manchmal das Gefühl, dass Ihre Teppiche oder Böden zwar oberflächlich, aber nicht gründlich gereinigt werden? Ein Dampfreiniger soll hier Abhilfe schaffen. Heißer Dampf, normalerweise...

Kommentare

Lass uns gerne einen Kommentar da. Entweder mit einer weiterführenden Frage oder natürlich deinen Anmerkungen zum Text. Jeden Kommentar lesen wir natürlich und versuchen zeitnah darauf einzugehen. 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du willst Produkte für uns testen?

Unser Newsletter mit regelmäßigen Updates & Chance auf exklusiven Produkttests.