Laufspuren aus dem Teppich entfernen

j

leichtersauber.de Redaktion

}

05.27.2022

Bestimmt kennen Sie das auch, Sie haben einen Teppich zu Hause und trotz regelmäßiger Reinigungen werden die Laufspuren immer mehr und größer bzw. tiefer. Aber was kann man dagegen tun? Oder hilft doch nur mehr ein Austausch? Nein, es ist nicht nötig den Teppich gleich aus dem Fenster zu werfen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie lästige Laufspuren wieder verschwinden und wie gezielt gegen Laufspuren vorgebeugt werden kann.

Laufspuren mit Maschinen aus Teppich entfernen

Bei ausgeprägten Laufspuren ist es ratsam, gleich auf die Hilfe von professionellen Geräten zurückzugreifen. Diese kommen allerdings nur infrage, wenn Ihr Teppich für eine Nassreinigung geeignet ist.

Teppichreinigungsgerät

Keine Sorge, wenn Sie kein professionelles Teppichreinigungsgerät zu Hause haben. Dieses können Sie zu günstigen Preisen bei einem Baumarkt, Bodenleger, Teppichhändler oder sogar in der Drogerie mieten.
Bevor Sie an das Reinigen des Teppichs gehen, ist es wichtig, mit dem herkömmlichen Staubsauger alle groben Verschmutzungen zu entfernen. Anschließend das Gerät nach Anleitung mit dem Wasser und einem speziellen Reinigungsmittel befüllen. Nun mit dem Teppichreiniger den Teppich gleichmäßig Bahn für Bahn reinigen. Bei starkem Schmutz das Wasser zwischendurch eventuell reinigen und wiederholt reinigen. Als Letztes nur mit klarem Wasser nachsaugen. Achten Sie darauf, dass Sie am Ende das Wasser gründlich aufsaugen. Ansonsten können Wasserflecken entstehen oder der Unterboden wird durch zu viel Feuchtigkeit beschädigt.

Dampfreiniger/ Dampfbügeleisen

Manchmal hilft bei starken Laufspuren auch eine Teppichreinigung nicht. In diesem Fall sollten Sie auf einen Dampfreiniger zurückgreifen. Mit diesem den Teppich vollständig bearbeiten. Anschließend ausreichend trocknen lassen. Falls Sie keinen Dampfreiniger zu Hause haben, können Sie auch einfach ein Dampfbügeleisen verwenden. Dazu ein Handtuch auf den Teppich legen und mit dem Bügeleisen die Abdrücke bearbeiten. Wenn Ihr Bügeleisen über keine Dampffunktion verfügt, einfach ein feuchtes Tuch auf das Handtuch legen.

Laufspuren mit chemischen Mitteln aus Teppich entfernen

Bei nicht so tiefen Spuren kann das Beseitigen auch mit Reinigungsmitteln aus der Drogerie versucht werden. Dabei sollte, wie bereits bei den Reinigungsgeräten, darauf geachtet werden, dass der Teppich für eine Nassreinigung geeignet ist.
Vor dem Reinigen sollte zuvor der gröbste Schmutz mit dem Staubsauger entfernt werden. Anschließend kann die Reinigung mit den Mitteln erfolgen. Dafür sollten Sie am besten ein Reinigungsmittel verwenden, welches speziell für das Material Ihres Teppichs geeignet ist. Je nach Vorliebe kann ein Shampoo, Pulver, Schaum oder Spray benutzt werden. Der Teppichschaum erzielt bei Laufspuren jedoch die besten Ergebnisse. Es ist wichtig, dass Sie nicht nur die Abdrücke, sondern den ganzen Teppich bearbeiten. Ansonsten können Flecken bzw. Farbänderungen entstehen. Nach dem Reinigen sollte der Teppich ausreichend getrocknet und im Anschluss noch einmal gestaubsaugt werden.

Laufspuren mit Hausmitteln aus Teppich entfernen

Bevor Sie zu professionellen Geräten oder chemischen Mitteln greifen, können Sie es zuvor auch mit Hausmitteln versuchen. Diese erzielen meist gute Ergebnisse, sind aber nicht bei allen Materialien zuversichtlich.

Backpulver

Das Backpulver ist aus den heutigen Reinigungshelfern kaum noch wegzudenken und bewirkt oft Wunder. So auch bei Druckstellen im Teppich.
Dafür einfach erst den Teppich mit dem Staubsauger absaugen und anschließend das Backpulver auf die Tritt-Spuren verteilen. Nun für 4-5 h einwirken lassen und danach das Backpulver einfach wieder absaugen. Achtung: Backpulver hat eine stark bleichende Wirkung und ist nicht für dunkle Teppiche geeignet.

Schmutzradierer

Ein Radierer entfernt nicht nur Bleistiftspuren, sondern auch Trittspuren. Den speziellen Schmutzradierer dafür ein wenig befeuchten und damit die Abdrücke so lange behandeln, bis sich die Fasern wiederaufrichten. Es kann vorkommen, dass der Radierer zu krümeln beginnt. Diese können aber im Nachhinein einfach mit dem Sauger entfernt werden.

Eiswürfel

Auch Eiswürfel können Wunder bewirken. Einfach auf die Laufspuren legen. Bei größeren Spuren mehrere Eiswürfel mit einem Abstand von 1-2 Minuten auflegen. Bei runden Spuren, auf die Kanten der Spuren geben. Die Kälte der Eiswürfel lässt die Fasern wiederaufrichten. Bei Bedarf kann der Vorgang wiederholt werden. Die nassen Flecken anschließend einfach mit dem Föhn trocknen.

Gabel

Wenn Sie einen Teppich mit sehr langen Fasern haben, können Sie diese mithilfe einer Gabel wieder aufrichten. Dazu einfach die Gabel wie einen Kamm verwenden und in verschiedene Richtungen, die Fasern wieder aufrecht „kämmen“.

Teppichbürste

Mit der Teppichbürste gehen Sie wie mit der Gabel vor, jedoch klappt das auch bei kurzen Fasern. Eine gezielte Wirkung meist aber nur bei frischen Spuren. Bei älteren, kann diese Methode nicht zwingend helfen.

Salz

Auch Salz ist für das Entfernen von Laufspuren geeignet. Einfach das Salz mit etwas Wasser befeuchten und auf die betroffenen Stellen mit einer Bürste auftragen. Ein wenig einbürsten, trocknen lassen und anschließend mit dem Staubsauger das restliche Salz entfernen.

Rasierschaum

Auch der Rasierschaum ist nicht nur für die Beseitigung von Flecken, sondern auch gegen Laufspuren geeignet. Diesen einfach auf die Spuren auftragen, einbürsten, trockenen lassen und die restlichen Rückstände absaugen.

Tipps und Tricks

Bevor die Laufspuren in Angriff genommen werden, sollten erst alle Flecken beseitigt werden.
Bei all diesen Methoden sollte im Vorhinein geklärt werden, ob Ihr Teppich farbecht ist. Ansonsten kann es passieren, dass er sich verfärbt oder Flecken entstehen. Wenn Sie sich unsicher sind, können Sie die jeweilige Methode an einer kleinen, nicht sichtbaren Stelle sicherheitshalber testen.
Um die Farbe der Druckstellen wieder aufzufrischen, kann nach dem Reinigen Essigwasser darauf gegeben werden. Jedoch ist der Geruch nicht jedermanns Sache.
Bei Teppichen, auf welchen viel gelaufen wird, sollte 2- mal jährlich ein Imprägnierspray aufgetragen werden. Dieser schützt den Teppich vor Staub und Schmutzablagerungen. Auch sind Laufspuren nicht so stark sichtbar. Erhältlich ist der Imprägnierspray bequem in der Drogerie.

Fazit

Bei sehr intensiven und tiefen Laufspuren, hilft oft auch ein Teppichreiniger nicht mehr, um die Fasern wieder vollständig aufzurichten. In diesem Fall sollte eine professionelle Teppichreinigung in Betracht gezogen werden. Auch wenn Sie sich unsicher sind, ob Ihr Teppich für die Reinigungs-Methode geeignet ist, sollte der Rat eines Fachmannes eingeholt werden.

Abonnieren

Weitere Beiträge

Teppich reinigen mit Waschpulver – So einfach geht’s

Teppich reinigen mit Waschpulver – So einfach geht’s

Zum Glück hat man Waschpulver immer im Haus und kann damit auch Teppiche reinigen. Denn meist passieren genau in dem Moment Missgeschicke, in denen man keinen passenden Reiniger zu Hause hat. Man lässt die Kinder oder Haustiere nur einen Augenblick aus den Augen und...

mehr lesen
14 einfache Wege: Rotweinflecken aus dem Teppich entfernen

14 einfache Wege: Rotweinflecken aus dem Teppich entfernen

Es ist die schlimmste Vorstellung vieler Teppichbesitzer: Ein Rotweinfleck auf dem Teppich. Dabei sollte es sollte ein ganz entspannter Abend werden. Nach der stressigen Woche wolltest du einfach nur noch abschalten und nach dem leckeren Essen noch ein Gläschen Wein...

mehr lesen

Folg uns auch hier:

Über den Autor

leichtersauber.de Redaktion

Die leichtersauber.de Redaktion zeigt dir alles, was du rund um die Reinigung und Pflege deines Hauses, deiner Wohnung und deines ganzen Lebens wissen musst. Wenn du irgendwelche Fragen hast, zögere nicht uns zu kontaktieren und wir helfen dir gerne weiter.

Weitere Beiträge

Teppich reinigen mit Waschpulver – So einfach geht’s

Teppich reinigen mit Waschpulver – So einfach geht’s

Zum Glück hat man Waschpulver immer im Haus und kann damit auch Teppiche reinigen. Denn meist passieren genau in dem Moment Missgeschicke, in denen man keinen passenden Reiniger zu Hause hat. Man lässt die Kinder oder Haustiere nur einen Augenblick aus den Augen und...

14 einfache Wege: Rotweinflecken aus dem Teppich entfernen

14 einfache Wege: Rotweinflecken aus dem Teppich entfernen

Es ist die schlimmste Vorstellung vieler Teppichbesitzer: Ein Rotweinfleck auf dem Teppich. Dabei sollte es sollte ein ganz entspannter Abend werden. Nach der stressigen Woche wolltest du einfach nur noch abschalten und nach dem leckeren Essen noch ein Gläschen Wein...

3 Schritte: Acryl Teppich EFFIZIENT reinigen

3 Schritte: Acryl Teppich EFFIZIENT reinigen

Wer einen Acryl Teppich reinigen will, der hat leichtes Spiel. Denn ein Acrylteppich besteht aus Kunstfasern, was ihn besonders robust und somit auch pflegeleicht macht. Seine Unempfindlichkeit auf Wasser erleichtert die Reinigung natürlich erheblich. Meist lassen...

Kommentare

Lass uns gerne einen Kommentar da. Entweder mit einer weiterführenden Frage oder natürlich deinen Anmerkungen zum Text. Jeden Kommentar lesen wir natürlich und versuchen zeitnah darauf einzugehen. 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du willst Produkte für uns testen?

Unser Newsletter mit regelmäßigen Updates & Chance auf exklusiven Produkttests.