Knete aus dem Teppich entfernen

j

leichtersauber.de Redaktion

}

05.27.2022

Wenn man Kinder hat können schnell einmal Missgeschicke passieren. Eine Flasche oder ein Glas wird verschüttet, Essen fällt auf dem Boden oder auch Knete klebt überall auf dem Boden und den Möbeln. Bei einem Parkett- oder Fliesenboden lässt sich diese Knete schnell entfernen. Bei einem Teppich oder Teppichboden ist das nicht ganz so einfach. Es benötigt ein wenig Zeit und die passenden Reinigungsmittel. Mit diesen Tipps und Tricks lässt sich jedoch auch dieses Malheur schnell beseitigen.

So entfernen Sie Knete aus Ihrem Teppich

Vorbereitung

Als Erstes ist es wichtig, dass Sie die Knete so gut wie möglich mit den Händen entfernen. Da sich bereits harte Knete einfacher entfernen lässt, ist es ratsam diese trocknen zu lassen. Sie können mit einem Eisspray oder einem Beutel mit Eiswürfeln ein wenig nachhelfen. Sobald sie hart ist, können Sie sie mit den Händen oder einem Löffel abkratzen. Lose Stücke müssen mit dem Staubsauger aufgesaugt werden, ansonsten werden sie wieder in den Teppich getreten.

Reinigung

Nachdem der Großteil der Knete entfernt wurde, können Sie mit der Reinigung beginnen. Hierfür verwenden Sie am besten Reinigungsalkohol, da dieser auch die Farb- und Ölrückstände entfernt. Geben Sie dafür einfach ein wenig vom Alkohol auf ein Tuch und tupfen Sie damit den Fleck ab. Spülen Sie den Reinigungsalkohol anschließend mit Wasser und ein wenig Seife aus. Lassen Sie den Teppich nach der Reinigung gründlich trocknen.
Für weiße Teppiche können Sie auch Wasserstoffperoxid verwenden. Aber Achtung, Wasserstoffperoxid hat eine stark bleichende Wirkung.

Nachbehandlung und Pflege

Um Ihren Teppich vor künftigen Spielereien zu schützen, sollten Sie ihn anschließend mit einer Imprägnierung behandeln. Geeignet ist hierfür der Imprägnierspray von Imprägnol. Diesen können Sie bequem in 400ml Flaschen auf Amazon erwerben. Verwendbar ist dieser Spray für alle Leder- und Textilmaterialien. Besprühen Sie nach der Reinigung damit einfach den ganzen Teppich. Während dem Besprühen sollten Sie den Raum jedoch ausgiebig lüften, damit schädliche Gase entweichen können.

Welche Mittel?

Für welches Mittel hängt ganz nach Ihrer Bevorzugung ab, aber auch vom Material des Stoffes, da manche Methoden für gewisse Materialien nicht geeignet sind. Aber auch die Farbe beziehungsweise die Farbechtheit spielt hierbei eine große Rolle. Sollten Sie sich unsicher sein, ob die gewählte Methode für Ihren Teppich geeignet ist, testen Sie diese einfach an einer kleinen, nicht auffälligen Stelle. Erst dann sollten Sie den Teppich damit in Angriff nehmen.

Elektrogeräte

Dampfreiniger

Knete lässt sich am besten mit Hitze oder Kälte entfernen. Für die Hitze-Methode eignet sich der Dampfreiniger. Dieser ist jedoch nicht für alle Teppiche geeignet.
Lassen Sie zuerst die Knete trocknen und entfernen Sie das gröbste mit den Händen. Eventuelle Reste können Sie einfach absaugen. Nun können Sie den Fleck mit dem Dampfreiniger bearbeiten. Normalerweise müsste klares Wasser genügen. Sie können aber trotzdem gerne auch ein Reinigungsmittel hinzugeben. Bearbeiten Sie mit diesem den Fleck ausgiebig, bis alle Kneterückstände verschwunden sind.

Bügeleisen

Wie auch bei Wachsflecken eignet sich bei Kneteflecken die Methode mit dem Bügeleisen. Legen Sie dazu einfach ein Löschpapier auf den Fleck und erhitzen Sie die Knete mit dem Bügeleisen. Die Hitze wird die Knete von den Fasern lösen und das Löschpapier wird diese auffangen.

Föhn

Alternativ zum Bügeleisen kann die Knete auch mit dem Föhn entfernt werden. Erhitzen Sie dazu diese einfach mit dem Föhn und sobald sie sich verflüssigt, können Sie diese mit einem Baumwolltuch aufsaugen.

Chemische Mittel

Teppichschaum

Um Knetereste zu entfernen, eignet sich der Teppichschaum besonders gut. Empfehlenswert ist hierfür das „Foam Shampoo“ von Hagerty. Dieser Teppichschaum ist im 3er Pack je 600ml auf Amazon erhältlich und kann für alle Polstermöbel und Teppiche verwendet werden.
Entfernen Sie zuerst einfach den Großteil der erhärteten Knete mit der Hand und behandeln Sie den Fleck anschließend mit dem Teppichschaum. Sprühen Sie ihn dazu auf die betroffene Stelle und lassen Sie ihn kurz einwirken. Tupfen Sie ihn anschließend mit einem Tuch ab. Eventuell muss der Vorgang wiederholt werden.

Fleckenentferner

Da Knete immer Öl- und Farbrückstände hinterlässt, eignet sich der Fleckenteufel von Dr. Beckmann für die Entfernung dieser. Dieser ist in 50ml Flaschen auf Amazon erhältlich. Der Fleckenentferner von Dr. Beckmann schont besonders die Farbe und das Gewebe des Teppichs.
Träufeln Sie einfach ein wenig des Mittels auf den Fleck und lassen Sie dieses gut einwirken. Anschließend einfach mit einem Tuch abtupfen und mit klarem Wasser ausspülen.


Hausmittel

Mineralwasser

Auch Mineralwasser hilft bei Kneteflecken im Teppich. Entfernen Sie auch hier zuerst die Knete so gut es geht mit den Händen. Gießen Sie danach ein wenig kohlensäurehaltiges Mineralwasser auf den Fleck und lassen Sie dieses kurz einziehen. Tupfen Sie die Stelle mit einem trockenen Tuch ab und wiederholen Sie den Vorgang bei Bedarf.

Waschbenzin

Um die Öl- und Farbrückstände von Knete aus dem Teppich zu bekommen eignet sich Waschbenzin ideal. Geben Sie einfach ein wenig davon auf ein Tuch und tupfen Sie die betroffene Stelle damit ab, bis die Rückstände vollständig verschwunden sind.

Feuerzeugbenzin

Wie auch Waschbenzin eignet sich Feuerzeugbenzin zum Entfernen der Öl- und Farbrückstände der Knete. Träufeln Sie dazu einfach ein wenig vom Feuerzeugbenzin auf ein Tuch und tupfen Sie damit über den Fleck, bis dieser vollständig verschwunden ist. Anschließend ist es notwendig, dass Sie den Teppich mit klarem Wasser ausspülen.

Tipps und Tricks

Achten Sie darauf, dass viele dieser Methoden leicht entzündlich sind und giftige Gase enthalten. Lüften Sie während der Behandlung den Raum ausreichend und seien Sie mit den verwendeten Tüchern vorsichtig.
Ebenfalls für farbunechte Teppich sind nicht alle Methoden geeignet. Testen Sie diese lieber vorher an einer kleinen Stelle, bevor Sie den Teppich damit reinigen.

Fazit

Auch wenn die Kneteflecken auf den ersten Blick schrecklich aussehen, lassen sie sich dennoch meistens gut entfernen. Auch mit Hausmitteln. Sollte dennoch nichts helfen, ist es notwendig eine professionelle Reinigung aufzusuchen.

Abonnieren

Weitere Beiträge

Teppich reinigen mit Waschpulver – So einfach geht’s

Teppich reinigen mit Waschpulver – So einfach geht’s

Zum Glück hat man Waschpulver immer im Haus und kann damit auch Teppiche reinigen. Denn meist passieren genau in dem Moment Missgeschicke, in denen man keinen passenden Reiniger zu Hause hat. Man lässt die Kinder oder Haustiere nur einen Augenblick aus den Augen und...

mehr lesen
14 einfache Wege: Rotweinflecken aus dem Teppich entfernen

14 einfache Wege: Rotweinflecken aus dem Teppich entfernen

Es ist die schlimmste Vorstellung vieler Teppichbesitzer: Ein Rotweinfleck auf dem Teppich. Dabei sollte es sollte ein ganz entspannter Abend werden. Nach der stressigen Woche wolltest du einfach nur noch abschalten und nach dem leckeren Essen noch ein Gläschen Wein...

mehr lesen

Folg uns auch hier:

Über den Autor

leichtersauber.de Redaktion

Die leichtersauber.de Redaktion zeigt dir alles, was du rund um die Reinigung und Pflege deines Hauses, deiner Wohnung und deines ganzen Lebens wissen musst. Wenn du irgendwelche Fragen hast, zögere nicht uns zu kontaktieren und wir helfen dir gerne weiter.

Weitere Beiträge

Teppich reinigen mit Waschpulver – So einfach geht’s

Teppich reinigen mit Waschpulver – So einfach geht’s

Zum Glück hat man Waschpulver immer im Haus und kann damit auch Teppiche reinigen. Denn meist passieren genau in dem Moment Missgeschicke, in denen man keinen passenden Reiniger zu Hause hat. Man lässt die Kinder oder Haustiere nur einen Augenblick aus den Augen und...

14 einfache Wege: Rotweinflecken aus dem Teppich entfernen

14 einfache Wege: Rotweinflecken aus dem Teppich entfernen

Es ist die schlimmste Vorstellung vieler Teppichbesitzer: Ein Rotweinfleck auf dem Teppich. Dabei sollte es sollte ein ganz entspannter Abend werden. Nach der stressigen Woche wolltest du einfach nur noch abschalten und nach dem leckeren Essen noch ein Gläschen Wein...

3 Schritte: Acryl Teppich EFFIZIENT reinigen

3 Schritte: Acryl Teppich EFFIZIENT reinigen

Wer einen Acryl Teppich reinigen will, der hat leichtes Spiel. Denn ein Acrylteppich besteht aus Kunstfasern, was ihn besonders robust und somit auch pflegeleicht macht. Seine Unempfindlichkeit auf Wasser erleichtert die Reinigung natürlich erheblich. Meist lassen...

Kommentare

Lass uns gerne einen Kommentar da. Entweder mit einer weiterführenden Frage oder natürlich deinen Anmerkungen zum Text. Jeden Kommentar lesen wir natürlich und versuchen zeitnah darauf einzugehen. 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du willst Produkte für uns testen?

Unser Newsletter mit regelmäßigen Updates & Chance auf exklusiven Produkttests.